Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind. 
Albert Einstein

OPTIMIERUNG und ORGANISATION

 

Die Organisation eines Unternehmens stellt dessen Herzstück dar, denn sie regelt sowohl die Hierarchie und die fachlichen Zuständigkeiten (Aufbauorganisation) als auch die Gestaltung der betrieblichen Prozesse (Ablauforganisation).

Auch wenn eine strukturierte Planung und Gestaltung der Unternehmensorganisation wünschenswert wäre, ist doch zumeist im Laufe der Zeit und im Laufe des Unternehmensaufbaus natürlich gewachsen, wodurch zwangsläufig Ineffizienzen entstehen. Für die Erschließung von Verbesserungspotenzialen ist es jedoch nie zu spät, und somit lässt sich in gemeinsamer Zusammenarbeit die Unternehmensorganisation jederzeit umgestalten und optimieren.

Lag früher noch das Hauptgewicht der Verbesserungsmaßnahmen auf der Produktion, so ist heute eine starke Verlagerung zu den indirekten Kosten (Gemeinkosten) festzustellen. Da die internen Abläufe (Auftragsbearbeitung, Beschaffung, Buchhaltung und Controlling, Vertrieb) immer komplexer werden, stellen die Gemeinkosten oftmals den größten Kostenblock eines Unternehmens dar. Ähnlich wie in der Materialwirtschaft wirken sich Veränderungen in der Prozessstruktur rein aufwandsseitig aus, sodass Ergebnisverbesserungen ohne Umsatzsteigerungen möglich werden.

Bei der Prozessgestaltung allerdings besitzen die umgesetzten Maßnahmen meist eine indirekte Wirkung, denn eine Verkürzung der Prozessdurchlaufzeiten führt erst im nächsten Schritt zu Personaleinsparungen oder zur Möglichkeit, bislang vernachlässigten Aufgaben nachgehen zu können. Auch die Erhöhung der Mitarbeiterzufriedenheit allein ist zwar aus sozialen Gründen wünschenswert, hat allerdings erst dann Auswirkungen auf die Erfolgsgebarung, wenn Ihre Mitarbeiter aus der erhöhten Zufriedenheit heraus ihren Einsatz und ihre Arbeitsleistung erhöhen.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Aufbauorganisation oder Ablauforganisation damit auch Sie Ihre Ressourcen voll ausnützen können.